cover
e9783641062675_cover.jpg

Inhaltsverzeichnis

Prinz Pablo
Zwei Farben: Blau und Rosa
Experimente mit dem Pinsel
Fünf Ballette und eine Ballerina
Drei Frauen und ein Kind
Gute Zeiten, schlechte Zeiten
Der Sonnenkönig
Zeitleiste
Die Kunstwerke in diesem Buch
Die Fotos in diesem Buch
Impressum

Zeitleiste

A994311B9FDF4FB9843ED0FB80BACB9B.jpg
B6265067B11F492F892AAF4BAECF33E2.jpg
8B162D7FEC994BE5BBDD43EAA9149B30.jpg
Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele. Pablo Picasso Gebt mir ein Museum, und ich werde es füllen. Pablo Picasso Manche Maler machen aus der Sonne einen gelben Punkt. Andere machen aus einem gelben Punkt eine Sonne. Pablo Picasso Ich suche nicht, ich finde! Pablo Picasso Die Malerei ist stärker als ich; sie zwingt mich zu machen, was sie will. Pablo Picasso
0BA9EF97A6F64DBBA1618CD0F4D29F94.jpg 1C62C0FDDEFA4630B37089F1407B57E1.jpg BE55C0810ACB41A8BA4FC9073B69BCC7.jpg 491BC3A4A99C46F897BB022976C47AD6.jpg 9DE82230BC3F46EAACBAF2ED693CC210.jpg 8AC4A8555CDD420ABA9693B76CC4FA94.jpg 668CC78D120E44A08C591C805461520B.jpg 38135FCDA93A4E74B4A389C6EA3B31C4.jpg 2D30DF5696F544029248DA626B52E2DF.jpg 6F4FA8E56E38402CBA05261905DA19B8.jpg AA02E126E9084DC8B85A2B9D803502BA.jpg A3B98F27D98C48F2843BF0212D147A32.jpg F71544AC95DE4A2D9D97DD5B51D5A154.jpg FBB9BB69B0BA4425A192CD070DC5A475.jpg E06763F810344DD6BD478443199F7DDD.jpg C3C851C3D62346D39CF95690420A48CD.jpg A3D3EEF833254DEE88E387EDC87332EA.jpg
360740578F3040A98047D2A97C1BA501.jpg
Am 25. Oktober wird Pablo Picasso in der spanischen Stadt Málaga geboren. Bereits mit sieben Jahren malt er »richtige« Bilder. Picasso besteht die Aufnahmeprüfung an der Kunsthochschule in Barcelona. Ein Jahr später hat er schon sein erstes eigenes Atelier. 1901 werden Picassos Bilder erstmals in einer Ausstellung gezeigt. In den folgenden Jahren macht er sich mit den Werken der »Blauen Periode« einen Namen. Die Bilder der »Rosa Periode« entstehen. Mit dem Gemälde »Les Demoiselles d‘Avignon« beginnt 1907 die kubisti sche Phase von Pablo Picasso. Ab 1913 entwickelt Picasso den Synthe tischen Kubismus und erfindet die Collage. Picassos klassische Periode beginnt. Er heiratet Olga Koklowa, eine russische Tänzerin. Die junge Marie- Thérèse Walter wird Picassos Geliebte und Modell. Picasso lernt Dora Maar kennen, mit der er neben der Beziehung zu Marie- Thérèse Walter ein Verhältnis eingeht. Erschüttert durch die Ereignisse des Spanischen Bürgerkriegs malt Picasso das berühmte Antikriegsbild »Guernica«. Das Werk wird noch im gleichen Jahr auf der Weltausstellung in Paris gezeigt. Pablo Picassos Mutter stirbt. Picasso lernt die Malerin Françoise Gilot kennen. Mit ihr lässt er sich in der Provence in Frankreich nieder. Die beiden haben zwei Kinder, Claude und Paloma. Gegen Ende des Krieges malt Picasso »Das Beinhaus«. Fotos aus befreiten deutschen Konzentrationslagern geben dafür den Anstoß. Pablo Picasso entwirft für den Pariser Weltfriedenskongress seine berühmte Friedenstaube. Dafür erhält er den Weltfriedenspreis. Picasso trennt sich von Françoise und kommt mit Jacqueline Roque zusammen. Mit Jacqueline bleibt er 20 Jahre zusammen und malt mehr als 70 Porträts von ihr. Der Regisseur Henri-Georges Clouzot dreht einen Film über Picasso. Picasso kauft das Schloss Vauvenargues bei Aix-en-Provence. Hier malt er wie besessen, widmet sich aber auch der Bildhauerei und der Keramik. Selbst für engste Freunde überraschend heiraten Picasso und Jaqueline am 14. März 1961. Zu Picassos 90. Geburtstag findet im Louvre in Paris eine Ausstellung statt, die sein Lebenswerk zeigt. Pablo Picasso war der erste Künstler, der bereits zu Lebzeiten im Louvre ausgestellt wurde. Picasso stirbt am 8. April im Alter von 91 Jahren in seiner Villa Notre-Dam- de-Vie. Er wird im Garten des Schlosses Vauvenargues bestattet. Picasso hinterlässt ein riesiges Erbe.
1881 1895 1901-1904 1904-1907 1907 1913 1914 1918 1927 1929 1936 1937 1938 1939 1943 1945 1949 1953 1955 1958 1961 1969 1971 1973
In Südafrika endet im Mai 1902 der Zweite Burenkrieg. 1903 findet die erste Tour de France statt. Iwan Pawlow erhält 1904 den Nobelpreis für Medizin. Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Der Erste Weltkrieg endet. Charles i überfliegt als erster den Atlantik. Kursstürze an der New Yorker Börse lösen eine Weltwirtschaftskrise aus. Der Spanische Bürgerkrieg wird von 1936 bis 1939 zwischen den Regierungsanhängern und den Putschisten unter General Franco ausgetragen. Der Zweite Welt krieg beginnt mit dem Angriff des deutschen Reichs auf Polen. Ende des Zweiten Weltkriegs. Der Warschauer Pakt wird unterschrieben. Am 18. April stirbt Albert Einstein. In Brüssel wird die Expo mit ihrem Wahrzeichen, dem Atomium, eröffnet. Neil Armstrong betritt als erster Mann den Mond.

Die Kunstwerke in diesem Buch

Bild 11

Paul als Harlekin, 1924. Musée Picasso, Paris.

 

Bild 2

Wissenschaft und Nächstenliebe, 1897. Museu Picasso, Barcelona.

 

Bild 3

Das Blaue Zimmer, 1901. The Philipps Collection, Washington.

 

Bild 4

Meditation, 1904. Sammlung Mrs. Bertram Smith, New York. (Foto:Scala)

 

Bild 5

Die Gauklerfamilie, 1905. National Gallery of Art, Washington.

 

Bild 6

Les Demoiselles d’Avignon, 1907. The Museum of Modern Art, New York.

 

Bild 7

Ma Jolie, 1911/12. The Museum of Modern Art, New York.

 

Bild 8

Stillleben mit Rohrstuhlgeflecht, 1912. Musée Picasso, Paris.

 

Bild 9

Bildnis Olga in einem Sessel, 1917. Musée Picasso, Paris.

 

Bild 10

Familie am Meer, 1922. Musée Picasso, Paris.

 

Bild 12

Der Tanz, 1925. Tate Gallery, London. (Foto: akg)

 

Bild 13

Der Traum, 1932. Sammlung Mrs. Victor W. Ganz, New York. (Foto:akg)

 

Bild 14

Bildnis Dora Maar, 1937. Musée Picasso, Paris.

 

Bild 15

Frau und Kind, sich umschlungen haltend, 1938. Privatsammlung.

 

Bild 17

Weinende Frau, 1937. Musée Picasso, Paris.

 

Bild 18

La femme fleur (Porträt Françoise Gilot), 1946. Sammlung Françoise Gilot.

 

Bild 19

Claude und Paloma beim Zeichnen, 1954. Privatbesitz, Newark (N. J. ).

 

Bild 1

Stierkampf und Tauben, 1892. Museu Picasso, Barcelona.

Die Fotos in diesem Buch

Auf dem Einband und auf S. 111

Picasso vor seinem Bildhaueratelier La Fournas, einer stillgelegten Parfumfabrik in Vallauris, 1953.

Foto: Edward Quinn, © edwardquinn. com

 

Bild 16

Picasso bei der Arbeit an »Guernica«

Foto: Dora Maar

 

Bild 20

Picasso beim Stierkampf

Foto: Anonym

426ED423FDAF4523916B34F11D5B8972.jpg