cover
e9783641062682_cover.jpg

Inhaltsverzeichnis

Reise ins Innere des Menschen
Auch ein Genie fängt einmal klein an
Maler, Bildhauer oder Bäcker? Leonardo bei Verrocchio
Der »Maulbeerbaum« erhält einen Brief
Leonardo trifft den »Schwarzen Tod«
Ein Pferd, ein Ball, das »Abendmahl« und eine Flucht
Zurück in Florenz
Im Dienst des Tyrannen
Leonardo träumt vom Fliegen und Tommaso hebt ab
Eine Schlacht, eine schöne Frau und – nochmal ein Pferd!
Leonardo macht die längste Reise seines Lebens
Verstreut in alle Winde
Zeitleiste
Die Kunstwerke in diesem Buch
Impressum

Zeitleiste

902B5F7A2B3941309870291EAB11E319.jpg
9E369865AD4140D8AC5DFC2D66048FC7.jpg
694A7697ED2D4854A07B875582D54D32.jpg
. . . heutzutage kann kein künstler mehr mit diesem Genie Verglichem werden . . . Andy Warhol Der Mensch ist das Modell der Welt. Leonardo da Vinci Armselig ein Schüler, der den Meister nicht übertriff! Leonardo da Vinci . . . ein Modell menschlicher Perfektion Goethe über Leonardo Wer sie nur kurz gesehen hat, kann sie nie wieder vergessen. George Sand über die »Mona Lisa«
08E1446ED86447859B27BBA1B6A179A5.jpg 24CA933FCB5F4C2D9ED45B7B3C4ED4F4.jpg BF9E2E9E890A4EE790365D9D4F5C07BC.jpg C3207FB2BEC04681B23AE4FDF88D9F00.jpg 8674825E8DE242D497DE96A01D41AE5F.jpg 1306A4139280455584CA3BEAF17A3F60.jpg 8386F867285F48A0B6858BF8A1CE8BD0.jpg 79E1A3F4EF3D42EA9D0DFF8C019569FB.jpg 7211D3D97835450283811A1FE5752957.jpg CDE527CC8D0F494593EE3CF593C96105.jpg 45AA8A44F51C4DE3BA72855EB8401749.jpg 43A368D19CDD4734B552A04174BD95A6.jpg 43415AE5B5274D7FBA911CD613490497.jpg 3AC9D8B21D7E40D1A7FB9AD68242A76F.jpg ECE25E5E31384C6C8C1B24239EB69BEC.jpg 9AC7CDEBF6A24B6EA0682B77CA2ECFC9.jpg C7E26BA371504242BA893E8C1D2501D4.jpg
BF71E16F416D4773B6E612E0439CBEA5.jpg
Leonardo da Vinci kommt am 15. April als Sohn der Bauerstochter Caterina und des Notars Ser Piero da Vinci zur Welt. Leonardo und seine Mutter leben auf dem Land bei seinen Großeltern. Als sein Großvater stirbt, zieht Leonardo nach Florenz zu seinem Vater, der ihm eine Lehrstelle bei Andrea del Verrocchio vermittelt. In Verrocchios Werkstatt malt Leonardo zusammen mit anderen an der »Taufe Christi«. Sein Name wird in die Liste der Lukas gilde eingetragen: Leonardo ist jetzt fertig ausgebildeter Maler. Leonardo zeichnet die »Arnoland schaft«, die als das erste Landschafts bild in die Geschichte der europäischen Kunst eingegangen ist. Leonardo malt sein erstes eigenes Bild, die » Verkündigung«. Leonardo vollendet in diesem Jahr – so wird angenommen – die »Madonna mit der Nelke« und das »Porträt der Ginevra de’Benci«. Leonardo bewirbt sich bei Herzog Ludovico Sforza, bekommt von ihm eine Einladung und zieht nach Mailand. Leonardo erhält den Auftrag für ein Marienbildnis und malt die »Maria in der Felsengrotte«. Zudem plant er eine »ideale Stadt« und erfindet die erste Müllabfuhr. Leonardo macht erste Zeichnungen zu Fluggeräten. Der Herzog von Mailand erteilt Leonar do den Auftrag für ein überlebensgroßes Reiterstandbild. und das »Porträt der Cecilia Gallerani« entsteht. Leonardo arbeitet an seinen Proportionsstudien. In diesen Jahren entsteht der » Vitruvmann«. Das Tonmodell des Mailänder Reiterstandbilds ist vollendet. Leonardo beginnt mit dem Wandgemälde des »Abendmahls«. In Venedig entwickelt Leonardo Strategien, um einen Angriff der Türken abzuwehren. Er reist weiter nach Florenz und macht Entwürfe zu »Anna Selbdritt«. Leonardo arbeitet an der »Madonna mit der Spindel« und der »Anna Selbdritt«. Für Cesare Borgia entwirft Leonardo einen Plan der Stadt Imola, den ersten Stadtplan der Welt. In Florenz beginnt Leonardo mit der Arbeit an der »Mona Lisa«. Leonardo beginnt mit der »Schlacht von Anghiari«. Ein möglicher Flugversuch mit einer von Leonardo erdachten Flugmaschine am Monte Ceceri scheitert. Im Krankenhaus Santa Maria Nuova in Florenz führt Leonardo anatomische Studien an einem verstorbenen alten Mann durch. Leonardo zieht nach Rom. Leo X. wird Papst. Sein Bruder, Giuliano II. de’Medici, wird Leonardos Förderer. Leonardo lernt Franz I. , den König von Frankreich, kennen und zieht nach Amboise an den französischen Königshof. Leonardo erleidet einen Schlaganfall und ist danach halbseitig gelähmt. Am 2. Mai stirbt Leonardo und wird in Amboise beerdigt.
1452 1464 1472 1473 1474 1477 1482 1483-1486 1487 1489 1492 1493-1494 1495 1499-1500 1501 1502 1503 1504 1505 1507 1513 1515-1516 1517 1519
Johannes Gutenberg erfindet den »Druck mit beweglichen Let tern«. Eine schnelle Verbreitung von Büchern ist die Folge. Europäer erobern die Südhalbkugel der Erde: Portugiesen überqueren den Äquator in südliche Richtung. Ludovico Sforza ernennt sich zum Herzog von Mailand. In Mailand herrscht ab 1484 die Pest. Christoph Kolumbus landet in Amerika. Martin Behaim fertigt den ersten Globus. Der Herzog von Mailand verwendet die Bronze, die für das Standbild vorgesehen war, für Kanonen. Die Medici werden aus Florenz vertrieben und der Bußprediger Girolamo Savonarola übernimmt die Führung. Französische Truppen fallen in Italien ein und verschwinden wieder. Die französischen Truppen kehren nach Mailand zurück, Herzog Ludovico Sforza flieht. Kurzzeitig erobert er Mailand zurück, wird dann aber endgültig von den Franzosen geschlagen. Im Haus Borgia ist eine Verschwörungsintrige im Gange. Cesare Borgias Vater, Papst Alexander VI. , stirbt. Sein Nachfolger, Julius II. , entmachtet Cesare und Cesare flieht. Auf der Weltkarte des Kartografen Martin Waldseemüller taucht erstmalig der Name »America« für den neu entdeckten Kontinent auf. Martin Luther veröffentlicht seine 95 Thesen und leitet damit eine grundlegende Veränderung (Reformation) der Kirche ein.
Das christliche Konstantinopel wird von Türken (Osmanen) belagert und erobert. Der Astronom Nikolaus Kopernikus wird geboren.

Die Kunstwerke in diesem Buch

Auf Cover und Titelseite:

Turiner Selbstporträt, um 1512. Biblioteca Reale,Turin

 

Bild 23

Verkündigungsengel, Ausschnitt aus der Bild 4

 

Bild 1

Studie eines Embryos, 1510 – 1513. Windsor Castle, Royal Library, Windsor

 

Bild 2

Studie der inneren Organe einer Frau, um 1507 . Windsor Castle, Royal Library, Windsor

 

Bild 3

Studie eines menschlichen Herzens, 1512

 

Bild 5

Taufe Christi, um 1475. Uffizien, Florenz

 

Bild 4

Verkündigung, 1470 – 1475. Uffizien, Florenz

 

Bild 20

Mona Lisa, 1502 – 1503. Louvre, Paris

 

Bild 21

Ginevra de’Benci, 1476. National Gallery, Washington

 

Bild 6

Cecilia Gallerani, um 1489. Czartoryski Museum, Krakau

 

Bild 7

Maria in der Felsengrotte, um 1495 – 1599 und 1506 – 1508. National Gallery, London

 

Bild 8

Entwurf für das Sforza-Monument, um 1488. Windsor Castle, Royal Library, Windsor

 

Bild 10

Studie für Schutzschilde für Soldaten sowie einer explodierenden Bombe, um 1485 – 1488. École nationale supérieure des Beaux-Arts, Paris

 

Bild 11

Skizze von Isabella d’Este, 1500. Louvre, Paris

 

Bild 12

Madonna mit der Spindel, 1501. Kopie von Giacomo Salai (?) nach einem Enwurf von Leonardo da Vinci. Original ist verschollen

 

Bild 9

Das letzte Abendmahl, 1497. Refektorium des Klosters Santa Maria della Grazie, Mailand

 

Bild 13

Anna Selbdritt, um 1510. Louvre, Paris

 

Bild 14

Entwurf für ein Wurfgeschoß aus dem »Codex Atlanticus«. Biblioteca Ambrosiana, Mailand

 

Bild 15

Stadtplan von Imola, um 1502. Museo Vinciano, Vinci

 

Bild 16

Studien über den Vogelflug. Biblioteca Reale, Turin

 

Bild 17

Plan eines gerippten Flügels. Institut de France, Paris

 

Bild 18

Entwurf einer Flugmaschine, 1488. Institut de France, Paris

 

Bild 19

Entwurf eines Hubschraubers

 

Bild 22

Entwurf für das Trivulzio-Monument, 1508 – 1511. Windsor Castle, Royal Library, Windsor