Der Parteienpluralismus in der Weimarer Republik. Unterrichtsentwurf Geschichte (11. Klasse Gymnasium) - ISBN: 9783668800120 - (ebook) - von Sascha Weidenbach, Verlag: Grin Verlag - Details - OvW eBook Shop

Details

Der Parteienpluralismus in der Weimarer Republik. Unterrichtsentwurf Geschichte (11. Klasse Gymnasium)


Der Parteienpluralismus in der Weimarer Republik. Unterrichtsentwurf Geschichte (11. Klasse Gymnasium)


1. Auflage

von: Sascha Weidenbach

12,99 €

Verlag: Grin Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 18.09.2018
ISBN/EAN: 9783668800120
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 18

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, Note: keine Bewertung, , Sprache: Deutsch, Abstract: Um in der Phase der Unterrichtsplanung die angemessenen didaktisch-methodischen Entscheidungen treffen zu können, ist es von Nöten, die Bedingungen der zu planenden Unterrichtsstunde umfassend zu betrachten und logische Schlüsse zu ziehen.

Die Unterrichtseinheit zur Thematik: „Parteienpluralismus der Weimarer Republik – Grund für das Scheitern der Demokratie?“ findet im Grundkurs Geschichte 11 eines Gymnasiums statt. Der Kurs setzt sich zusammen aus 9 weiblichen sowie 8 männlichen Schülern, wodurch sich eine Gesamtzahl von 17 SchülerInnen ergibt. Dem Referendar ist der Kurs gut bekannt, da er bereits seit Ende November 2017 den Geschichtsunterricht bei ihnen übernommen hat. Die Unterrichtseinheit findet wie gewohnt am Mittwoch in der 1. und 2. Stunde statt. Dies führt des Öfteren dazu, dass die Lerngruppe noch etwas träge und schläfrig wirkt.

Die SchülerInnen der Klassenstufe 11 sind in der Regel 17 und 18 Jahre alt und befinden sich am Ende ihrer schulischen Laufbahn. In dieser Phase ist des Öfteren eine Zurückhaltung in der Aktivität des Unterrichts zu beobachten. Dies kann ich nur bestätigen. Es ist nicht einfach, die SuS für den Geschichtsunterricht zu begeistern. Dennoch gibt es einige SchülerInnen, welche durch eine gute Mitarbeit auffallen. Ausgenommen von diesen Schülern findet kaum eine aktive Mitarbeit statt. Der Referendar ist somit gezwungen, die SchülerInnen direkt anzusprechen.
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, Note: keine Bewertung, , Sprache: Deutsch, Abstract: Um in der Phase der Unterrichtsplanung die angemessenen didaktisch-methodischen Entscheidungen treffen zu können, ist es von Nöten, die Bedingungen der zu planenden Unterrichtsstunde umfassend zu betrachten und ...

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: