Effi Briest von Theodor Fontane: Lektüreschlüssel mit Inhaltsangabe, Interpretation, Prüfungsaufgaben mit Lösungen, Lernglossar. (Reclam Lektüreschlüssel XL) - ISBN: 9783159613727 - (ebook) - von Theodor Pelster, Verlag: Reclam Verlag - Details - OvW eBook Shop

Details

Effi Briest von Theodor Fontane: Lektüreschlüssel mit Inhaltsangabe, Interpretation, Prüfungsaufgaben mit Lösungen, Lernglossar. (Reclam Lektüreschlüssel XL)

Reclam Lektüreschlüssel XL
Reclam Lektüreschlüssel XL 1. Aufl.

von: Theodor Pelster

5,99 €

Verlag: Reclam Verlag
Format: EPUB
Veröffentl.: 11.07.2018
ISBN/EAN: 9783159613727
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 122

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Reclam Lektüreschlüssel XL sind die idealen Helfer bei der Vorbereitung auf Unterrichtsstunden, Referate, Klausuren und Abitur ? differenziert, umfangreich, übersichtlich!
* Präzise Inhaltsangaben zum Einstieg in den Text
* Klare Analysen von Figuren, Aufbau, Sprache und Stil
* Zuverlässige Interpretationen mit prägnanten Textbelegen
* Informationen zu Autor und historischem Kontext
* Hilfreiche Infografiken, Abbildungen und Tabellen
* Aktuelle Literatur- und Medientipps
Besonders nützliche Elemente sind:
* Prüfungsaufgaben mit Lösungshinweisen
* Zentrale Begriffe und Definitionen als Lernglossar
Effi Briest ist erst siebzehn Jahre alt, lebensfroh und unbedarft, als sie den mehr als doppelt so alten Baron von Innstetten heiratet. Um einer Welt voller Zwänge zu entfliehen, stürzt sie sich in eine riskante Liaison mit dem Lebemann Crampas. Vor den unerbittlichen Gesellschaftsnormen seiner Zeit entfaltet Theodor Fontane ein tödlich endendes Ehebruchsdrama – mit präziser Beobachtungsgabe und zugleich großer Empathie für seine Figuren.
1. Schnelleinstieg

2. Inhaltsangabe

3. Figuren
Hauptfiguren: Effi Briest, Innstetten, Crampas
Effis Familie
Nebenfiguren

4. Form und literarische Technik
Gattung
Aufbau und Erzähltechnik
Themenschwerpunkte

5. Quellen und Kontexte
Die stoffliche Vorlage
Fontanes Adaption des Stoffs
Motivgeschichtliche Kontexte

6. Interpretationsansätze
Zeit- und Gesellschaftsroman
Ehre und Ansehen in der Gesellschaft
Die Vorstellungen von Ehe, Liebe und Glück
Die Frage nach der Schuld

7. Autor und Zeit
Biografie
Fontanes Konzeption des Realismus
Hauptwerke Theodor Fontanes

8. Rezeption

9. Prüfungsaufgaben mit Lösungshinweisen
Aufgabe 1: Literarische Charakterisierung
Aufgabe 2: Analyse und Interpretation eines Textausschnitts
Aufgabe 3: Analyse eines Sachtextes

10. Literaturhinweise / Medienempfehlungen

11. Zentrale Begriffe und Definitionen
Theodor Fontane (d. i. Henri Théodore F., 30. 12. 1819 Neuruppin – 20. 9. 1898 Berlin) arbeitete zunächst als Apothekergehilfe und unterrichtete Pharmazie in einem Berliner Krankenhaus, wandte sich dann aber der Schriftstellerei zu. Zu Anfang war er im Presseapparat der preußischen Regierung beschäftigt, seit 1860 arbeitete er als Zeitungsredakteur und Kriegsberichterstatter und schrieb auch Theaterkritiken. Als Schriftsteller wurde er zuerst durch Balladen bekannt. Erst in Alter von fast 60 Jahren begann er sein umfangreiches Romanwerk, das als Höhepunkt des realistischen Zeit-und Gesellschaftsromans gilt.