Landgang - ISBN: 9783104006659 - (ebook) - von Stefan Berg, Günter Bruyn, Verlag: Fischer Ebooks - Details - OvW eBook Shop

Details

Landgang

Ein Briefwechsel
1. Auflage

von: Stefan Berg, Günter Bruyn

9,99 €

Verlag: Fischer Ebooks
Format: EPUB
Veröffentl.: 21.08.2014
ISBN/EAN: 9783104006659
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 144

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Zwischen Aufbruch und Kaserne: Der bewegende Briefwechsel zwischen dem »Bausoldaten« Stefan Berg und Günter de Bruyn<br/><br/>DDR, 1982: Auch in Ost-Berlin, Leipzig und Dresden gibt es eine Jeans und Parka tragende Generation, die aufbegehrt. Zu ihr gehört der siebzehnjährige Schüler Stefan Berg, der dem bekannten Autor Günter de Bruyn einen Brief schreibt, in dem er ihm für einen mutigen Vortrag zur Friedensbewegung dankt. In der Folge entwickelt sich ein freundschaftlicher Briefwechsel, in dem es um Literatur und Politik, vor allem aber um ein zentrales Thema geht: das Leben des jungen Wehrpflichtigen Stefan Berg als sogenannter Bausoldat. Ein einzigartiges Dokument, das die Sehnsucht nach Freiheit – nur wenige Jahre vor dem Mauerfall – für heutige Leser spürbar und erlebbar macht.
<b>Stefan Berg</b><p>Stefan Berg wurde 1964 in Ostberlin geboren. Nach dem Abitur 1982 Wehrdienst als Bausoldat. Seit 1986 Redakteur bei verschiedenen kirchlichen Zeitungen. 1991 Wechsel zum »Deutschen Allgemeinen Sonntagsblatt«. Seit 1996 schreibt Stefan Berg für den »Spiegel«. 2011 erschien die Erzählung ›Zitterpartie‹ (Edition Chrismon/Suhrkamp).</p><br/><b>Günter de Bruyn</b><p>Günter de Bruyn wurde am 1. November 1926 in Berlin geboren und lebte seit 1969 im brandenburgischen Görsdorf bei Beeskow als freier Schriftsteller. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. dem Heinrich-Böll-Preis, dem Thomas-Mann-Preis, dem Nationalpreis der Deutschen Nationalstiftung, dem Eichendorff-Literaturpreis und dem Johann-Heinrich-Merck-Preis. Zu seinen bedeutendsten Werken gehören u.a. die beiden kulturgeschichtlichen Essays »Als Poesie gut« und »Die Zeit der schweren Not«, die autobiographischen Bände »Zwischenbilanz« und »Vierzig Jahre« sowie die Romane »Buridans Esel« und »Neue Herrlichkeit«. Zuletzt erschien bei S. Fischer der Titel »Der neunzigste Geburtstag« (2018). Günter de Bruyn starb am 4. Oktober 2020 in Bad Saarow.<br/>
<br/>Literaturpreise:<br/>
<br/>Heinrich-Mann-Preis (1964)<br/>Lion-Feuchtwanger-Preis (1982)<br/>Ehrengabe des Kulturkreises des Bundesverbandes der deutschen Industrie (1987)<br/>Thomas-Mann-Preis der Stadt Lübeck (1989)<br/>Heinrich-Böll-Preis der Stadt Köln (1990)<br/>Ehrendoktor der Universität Freiburg (1990)<br/>Großer Literaturpreis der Bayerischen Akademie der schönen Künste (1993)<br/>Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung (1996)<br/>Brandenburgischer Literaturpreis (1996)<br/>Jean-Paul-Preis (1997)<br/>Ehrendoktorwürde der Humboldt-Universität, Berlin (1998)<br/>Ernst-Robert-Curtius-Preis für Essayistik (2000)<br/>Friedrich-Schiedel-Literaturpreis (2000)<br/>Nationalpreis der Deutschen Nationalstiftung (2002)<br/>Jacob-Grimm-Preis für Deutsche Sprache (2006)<br/>Hanns Martin Schleyer-Preis (2007)<br/>Hoffmann-von-Fallersleben-Preis (2008)<br/>Preis für deutsche und europäische Verständigung der Deutschen Gesellschaft e.V. (2010)<br/>Johann-Heinrich-Merck-Preis für literarische Kritik und Essay (2011)</p>

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Briefe aus dem Krieg
Briefe aus dem Krieg
von: Ernst Jandl
EPUB ebook
13,99 €
Tod, wir kennen deinen Stachel
Tod, wir kennen deinen Stachel
von: Tanja Fuchs
EPUB ebook
15,99 €
Mein Wunscherbe. Teil 1: Zwischen zwei Welten
Mein Wunscherbe. Teil 1: Zwischen zwei Welten
von: Dietlinde Hachmann
PDF ebook
6,99 €