Pechvogel und Glückskind - 5 Märchen aus "Träumereien an französischen Kaminen" (Ungekürzt) - ISBN: 9788726098730 - (ebook) - von Richard von Volkmann-Leander, Lilo von Plüskow, Verlag: Saga Egmont Hörbuch - Details - OvW eBook Shop

Details

Pechvogel und Glückskind - 5 Märchen aus


Pechvogel und Glückskind - 5 Märchen aus "Träumereien an französischen Kaminen" (Ungekürzt)



von: Richard von Volkmann-Leander, Lilo von Plüskow

5,99 €

Verlag: Saga Egmont Hörbuch
Format: MP3 (in ZIP-Archiv)
Veröffentl.: 26.10.2018
ISBN/EAN: 9788726098730
Sprache: deutsch

Dieses Hörbuch erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Heute wie vor 150 ein Klassiker der Erzählkunst: ein ganz besonderes Lesevergnügen für Märchenfans - ohne Ablaufdatum.

"Träumereien an französischen Kaminen", eine Märchensammlung bestehend aus 22 Geschichten, wurde von Richard von Volkmann-Leander während seines Kriegseinsatzes unter der Belagerung von Paris 1870-71 verfasst. Die Sammlung stellte er stückweise fertig und schickte sie per Feldpost zu seinen Kindern und seiner Frau in die Heimat.
Spätere Werke, darunter Gedichte, Lieder und Geschichten, sind weitgehend in Vergessenheit geraten, aber die Märchensammlung ist seit ihrer Veröffentlichung als Buch nach Volkmann-Leanders Rückkehr aus dem Krieg mit ihren heute mehr als 300 Auflagen eine schriftstellerische Erfolgsgeschichte.
Die hier vorliegende Ausgabe enthält 5 Märchen aus der ursprünglichen Sammlung, darunter "Pechvogel und Glückskind", eine Geschichte von zwei Schicksalen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, und die doch durch ihre Zuneigung zueinander eine gemeinsame Zukunft aufbauen.
"Ein Erstlingswerk, das erste Erzeugnis eines Mannes, dessen Hand bisher nur das Messer und die Feder bloß zur Abfassung chirurgischer Fachschriften geführt - und welche Treffsicherheit des Stils, welche künstlerische Glätte, welche fein abgewogene Zartheit oder Kraft der Farbengebung! Alles fertig, rund, sicher, zuweilen höchstens ein Wort zu wenig, aber niemals eins zu viel, Inhalt und Form so vollständig zu einander passend, dass das kritische Auge Gewand und Körper kaum voneinander zu trennen vermag." - ein unbekannter, zeitgenössischer Kritiker (aus der 1887 von Karl Emil Franzos herausgegebenen "Deutschen Dichtung")

Richard von Volkmann-Leander (geboren 1830 in Leipzig, gestorben 1889 in Jena) war ein sehr erfolgreicher deutscher Chirurg, dessen Arbeit bahnbrechende Fortschritte für die Medizin bedeutete, aber auch, unter seinem Pseudonym Richard Leander, ein begnadeter Poet und Märchendichter. Seine Karriere als Schriftsteller begann unter der Belagerung von Paris, während der er zum Trost und Zeitvertreib kurze Märchen schrieb und seinen Kindern mit der Post schickte. Erst nach seiner Rückkehr nach Halle (Saale) im Jahr 1971 wurde die so entstandene Märchensammlung als Buch veröffentlicht.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Jette (Ungekürzt)
Jette (Ungekürzt)
von: Peter Härtling
ZIP ebook
4,99 €
Mit Clara sind wir sechs (Ungekürzt)
Mit Clara sind wir sechs (Ungekürzt)
von: Peter Härtling
ZIP ebook
4,99 €